, Kierlinger-Seiberl Severin

ASV-Nachwuchs stark bei Ö. Meisterschaften

St. Pölten, Linz: Bei den Österreichischen Meisterschaften der Nachwuchsklassen vom 22. bis 25. Juli 2021 m Citysplash St. Pölten boten die Schimmer*innen des ASV Linz tolle Leistungen.

Herausragend dabei war die Leistung von Lucie Sageder, die das 100m Rückenfinale mit neuer Bestzeit gewann, über 200m Rücken und 200m Lagen Silber und über 100m Freistil im Jahrgang 2010 Bronze erreichte. Über 400m Freistil drückte sie ihre Bestmarke um fünf Sekunden auf 5:20.52 und beendete das Rennen als fünfte. Ihre Schwester Marie (JG 2007, ASKÖ Traun) setzte über 100 und 200m Brust neue Bestmarken, siegte und stellte in beiden Läufen neue oberösterreichische Jugendrekorde auf.

Beflügelt von diesen Leistungen zeigte sich auch Liv Greta Stollnberger. Die 15jährige wuchs über sich hinaus, fischte mit neuen persönlichen Bestmarken über 200m Brust und 200m Schmetterling Silber aus dem Citysplash und verfehlte über 100m Brust und 100m Schmetterling hauchdünn das Podium. „Mit den 100m Schmetterling bin ich nicht so zufrieden, aber dank dem konsequenten Training wurde ich auf den 200m Strecken mit Edelmetall belohnt und das motiviert mich für die nächsten Schritte“, resümiert die 16jährige ihr Wettkampfwochenende.

Ebenfalls zu einem der besten Brustschwimmern des Landes 2021 zählt Valentin Aicher (JG 2009). Er versilberte seine Leistungen über 100 und 200m Brust und verfehlte über 200m Lagen knapp das Podium. Silber auf 100m Brust gewann auch Moritz Werkgartner (JG 2007), der auch über 200m Brust überzeugen konnte und sich hier den dritten Platz sicherte. Bronze errang auch Julian Sowa. Der 14jährige Freistilspezialist überraschte die Konkurrenz mit neuen persönlichen Bestzeiten, pulverisierte seine persönliche Bestmarke über 400m Lagen am ersten Tag gleich einmal um 10 Sekunden, verpasste über 100 und 200m Freistil hauchdünn das Podium und überraschte mit Platz drei über 200m Brust.

Platz drei gelang auch Alex Lin über 100m Rücken im Jahrgang 2006, sowie Niklas Cerveny (JG 2008) über 200 und 100m Freistil, die der junge Linzer erstmals unter einer Minute schwamm. In die TOP 5 schwamm auch Leonie Schelenz (JG 2009) über 100m Rücken und 200m Brust, sowie Franziska Kierlinger-Seiberl über 100m Brust. Komplettiert wurde das Ergebnis mit tollen neuen persönliche Bestzeiten von Matilda Schiefermair über 100 und 400m Freistil und staken Finalläufen von Robert Gherasim.